© Mag. Werner Kräutler, 2018. Alle Rechte vorbehalten. Verwendung von Texten und/oder Bildern nur nach schriftlicher Zustimmung des Verfassers. Email: wkrautler@gmail.com

Salamaca - Calzada de Valdunciel

Kurz vor Calzada de Valdunciel: Hier geht's nach Santiago de Compostela

Salamanca Calzada de Valduciel

Die Via de la Plata nach Salamanca: Raps in voller Blüte

32. Etappe: Salamanca - Calzada de Valdunciel (18 km, 4,5 Std.)

Salamanca nach Calzada de Valdunciel

Hier geht's nach Santiago

Salamanca nach Calzada de Valdunciel

Steine einer röm. 'Pfostenbrücke'

Salamanca nach Calzada de Valdunciel

Eine römische Quellfassung

Salamanca nach Calzada de Valdunciel

Meine ersten Postkarten werden endlich in Valdunciel fertig...

Die Etappe von Salamanca nach El Cube de la Tierra war mir wiederum zu lang. Also stoppte ich mein Eilen gen Santiago in Calzada de Valdunciel. Und bedauerte das nicht. Denn ich hatte zu tun, wollte ich doch wiederum meine selbst gezeichneten Aquarelle in Form von Postkarten, die ich von meinen Caminos an Freunde schicke, fertigstellen. Und dazu braucht’s halt Zeit und vor allem Mus(s)e.

 

Kurz und gut: Meine Etappe war eine kurze. Wenngleich die Via de la Plata wiederum ziemlich schnurstracks in die Landschaft gelegt ist. Und den Verkehr hört man auch sehr gut, den die Via ist einst dort verlaufen, wo auch die heutigen Straßen verlaufen. Es ist bereits Mitte April. Die Äcker sind bestellt, die Rapsfelder weithin sichtbar. Wie überhaupt die Via zu dieser Jahreszeit wunderschön ist, selbst wenn die Sonne nicht vom Himmel strahlt. Und kurz vor Calzada de Valdunciel dann ein Schild, das via Internet schon zu einiger Berühmtheit gelangt ist: eine rostige Hinweistafel, die in Richtung Santiago deutet. (Siehe Bild oben).

 

Calzada de Valduciel ist ein Dorf inmitten industrieller Agrarflächen. Wie es eben üblich ist hier in diesem Teil Spaniens. Die Herberge ist absolut empfehlenswert. Und ich kann hier einige meiner Postkarten in aller Ruhe zeichnen.

Zur nächsten Etappe

Tipps und Informationen

Wasser für die Etappe:  1,5 Liter genügen

 

Essen auf dem Weg: Keine Bar am Weg.

 

Pilgerherberge in Calzada de Valdunciel: Absolut empfehlenswerte Herberge; Kochgelegenheit, Geschirr vorhanden.

Herbergen-Bewertung:  5 Sterne. 

Ibérico - Schweine

Frühligsstimmung vor Valdunciel

Salamanca nach Calzada de Valunciel

Die Kirche von Valdunciel

Salamanca - Calzada de Valdunciel

Die sehr schöne Herberge in Valdunciel

Salamanca - Calzada de Valdunciel

...die Dächer von Calzada de Béjar haben es mir vorerst angetan.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now